AKTUELLE CORONA-REGELN

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Absolute Priorität hat, Menschen zu schützen und Leben zu retten.

Aktuelle Information und eine Orientierungshilfe für das Gewerbe hat der Berliner Senat hier zur Verfügung gestellt: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/orientierungshilfe-fuer-gewerbe/ Hier können Sie sehen, welche Angebote öffnen und welche schließen müssen.

Grundsätzlich gilt die Einschränkung der sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß. Insbesondere zu haushaltsfremden Personen ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, soweit dies die äußeren Umstände zulassen.

Eine zusätzliche Maskenpflicht gilt an festgelegten Orten, Plätzen und Straßen. Eine Übersicht dazu sowie weitere Informationen zu den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln finden Sie hier: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/abstands-und-hygieneregeln/

Jede Person ist angehalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum im Freien an Orten zu tragen, an denen der Mindestabstand von 1,5 Meter in der Regel nicht eingehalten werden kann. Die ausgeweitete Maskenpflicht gilt nun auf Märkten, in Warteschlangen und in bisher zehn benannten Einkaufsstraßen – darunter die Karl-Marx-Straße. Hier kann bei Nichteinhaltung ein Bußgeld zwischen 50 und 500 € fällig werden, auch im ÖPNV.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.